ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

Alpaka fair trade

Alpaka fair trade

Alpaka fair trade

Strengthen Cultural Traditions             Empower Indigenous Artisans             Connect Cultures

 

Unsere Produzenten für Alpaka-Produkte sind

- die Kooeprative Ayni Bolivia, die das Fair-Trade-Siegel der WFTO (World Fair Trade Organisation) führt,

- Threads of Peru, die als spendenfinanzierte Nichtregierungsorganisation die Produkte der Webergemeinden des Valle Sagrado de los Incas vertreibt

- und seit Herbst 2016 das peruanische Familienunternehmen L. Paulet aus Arequipa.

Unsere Geschäftsidee gründet auf der Überzeugung, dass es möglich ist, ein Produkt zu einem angemessenen Preis sowohl für den Produzenten als auch den Verbraucher zu vertreiben. Darum kaufen wir bei unseren Produzenten (s.o.) in Südamerika direkt ein. Wie kommen die Preise zustande? Unsere Produzenten haben feste Preise, die sie aus den Rohstoffpreisen und ihrem Arbeitsaufwand kalkulieren. Wir kalkulieren daraus den Verkaufspreis. Wenn es möglich ist, minimieren wir die Transportkosten, indem wir die Waren per Schiff importieren, was umwelttechnisch sowieso die bessere Option ist. Das kann so nur funktionieren, da wir zu unseren Produzenten eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung aufgebaut haben. Wir schätzen uns sehr glücklich, dass unsere Geschäftspartner in Peru, Bolivien, Kolumbien, Ecuador und Mexiko absolut zuverlässig sind und uns herausragende Qualitäts-Produkte liefern.